In angenehmer und gemütlicher Atmosphäre werden in einer interessanten Reihenfolge Biographien, Neuerscheinungen, Klassiker und Erzählungen vorgestellt und im Bezug zur Gegenwart in gemeinsamer Runde besprochen.

Wer Interesse daran hat an einem sympathischen Kreis teilzunehmen, ist herzlich willkommen.

Nichtmitglieder zahlen pro Abend eine Raumnutzungsgebühr von 2,50 €, für Mitglieder ist es kostenlos.

Treffen jeden ersten Mittwoch im Monat um 18.00 Uhr im Atelier m.m.

Kontakt: Gudrun Dehn 04152 71737   gudrundehn@aol.com

Neues Thema im Literaturkreis

 

Unser Literaturkreis trifft sich nach der Sommerpause (Juli, August) wieder am Mittwoch, 5.September,

18:00 Uhr, im Atelier  m.m. in Tespe.
Diesmal steht der Schriftsteller Walter Kempowski in unserem Fokus.
Wir konnten unseren Gast, Volker Dobberstein aus Geesthacht, dazu gewinnen uns einmal sein persönliches Lieblingsbuch  des Autors  "Tadellöser& Wolff"  vorzustellen.
Vorher befassen wir uns mit den biografischen Eckdaten des Autors.
Abschließend werden wir gemeinsam in entspannter und fröhlicher Runde  über das Gelesene diskutieren -
und so sicher wieder einen ungemein anregenden Abend verbringen.
 
Gäste sind wie immer herzlich willkommen!
Neues Thema im Literaturkreis
 
Ab November 2018 beschäftigt sich der Literaturkreis mit der großen deutschen Lyrikerin Ulla Hahn, die im Jahr 2001 mit "Das verborgene Wort" den ersten Teil der fiktiven Lebensgeschichte der Hilla Palm erzählte und dafür den Deutschen Bücherpreis erhielt.
Im Jahr 2009 folgte auf ebenfalls 600 Seiten der zweite unter dem Titel "Aufbruch" und 2014  der dritte Teil "Spiel der Zeit".
2017 erfolgte der Abschluss der Tetralogie  mit "Wir werden erwartet".
Die Romane lassen biografische Züge erkennen.
"- Sie ist nicht nur eine wahre Künstlerin und Akrobatin des Wortes und seine ihm innewohnende Kraft, sondern auch eine große Meisterin epischer Darstellung-"
Unsere Aufmerksamkeit gilt den genannten Romanen- aber auch andere Werke lassen wir nicht außer Acht.
In entspannter und fröhlicher Runde werden wir gemeinsam über das Gelesene diskutieren- und so sicher wieder anregende und überaus  angenehme Literaturabende verbringen.
Gäste sind wie immer herzlich willkommen!
 
Gudrun Dehn
 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© WIR-Kunst und Kultur in der Elbmarsch e.V.