Kleiner Reisebericht unserer Bustour am 6.5.2018
(cpb)
Pünktlich um 9 ging es in Marschacht los, 41 Mitglieder von WIR und Gäste
fuhren zum Arboretum nach Ellerhoop westlich von Hamburg.
Herr Dobberstein, unser Reiseleiter schon im vergangenen Jahr, hatte uns eine schöne Tagestour zusammengestellt und veriet unterwegs immer wieder Wissenswertes zu unserer Reiseroute, über Land und Leute.
Im Arboretum konnten wir 2 Stunden lang selbständig die Parkanlage
erkunden, bei bestem Wetter mit blauem Himmel.
Hier lasse ich einfach die beigefügten Fotos für sich sprechen, diese
Farbenpracht und Vielfalt an Pflanzen lässt sich kaum beschreiben.
Wirklich beeindruckend und sicher zu jeder Jahreszeit einen Ausflug wert.
Wir fuhren weiter über Elmshorn in Richtung Glücksstadt, um in der
Engelbrechtschen Wildnis im Poppenhuus unser Mittagsbuffet zu genießen und neue Kräfte zu tanken.
Danach ging es durch Glücksstadt Richtung Brunsbüttel, mit dem Bus auf die Fähre und einmal über den Nordostseekanal setzen.
Hier hatten wir eine Schleusenführung gebucht. Wir erfuhren alles Wissenswerte rund um die Schleuse, ihre Bedeutung für den Schiffsverkehr
weltweit, alles über die dort stattfindenden Bauarbeiten zur Erweiterung und die damit verbundenen Schwierigkeiten im laufenden Betrieb.
Rundum äußerst informativ.
Danach gab es spät Kaffee und Kuchen am nahe gelegenen Yachthafen.
Gegen 18 Uhr ging es über die Wilstermarsch an Itzehoe vorbei Richtung
Hamburg, über die Köhlbrandbrücke und Wilhelmsburg nach Hause.
Auch auf dem Rückweg wusste unser Reiseleiter immer wieder interessante
Details und Dönkes zu erzählen.
Gegen 20 Uhr waren wir wieder in Marschacht, müde und glücklich über diesen harmonischen Tag voller lebendiger Eindrücke.
Eine Bustour in 2019 ist bereits gedanklich in Planung...

Druckversion Druckversion | Sitemap
© WIR-Kunst und Kultur in der Elbmarsch e.V.